Überspringen zu Hauptinhalt
04131 - 220 54 90 info@aktiv-online.net

Google Guidelines

Die Google Guidelines, zu Deutsch 16 Richtlinien, beschreiben ausführlich die von Google erwünschten und verbotenen Techniken zum Aufbau einer URL und der Inhalte.
Die sogenannten „konkreten“ Empfehlungen von Google zur 16 Suchmaschinenoptimierung kurz zusammengefasst:

• Keine verborgenen Texte und 16 Links benutzen
• Keine Cloaking oder automatische Weiter-oder Umleitung
• Keine automatischen Google-Abfrage-Tools benutzen (der bessere Weg sind online Tools, die die Google API nutzen)
• Keine zum eigentlichen Seiteninhalt irrelevanten Wörter in einer URL einbringen (auch keine sinnlosen 16 Keyword-Aufhäufungen passender Begriffe)
• Keine doppelten Seiten erstellen, die im Grunde inhaltlich gleich sind
• Keine 16 „Brückenseite“ (Doorway-Pages) verwenden
• Keine Patnerprogramme-Seiten mit keinem oder wenig eigenem Inhalt aufbauen

An den Anfang scrollen