Überspringen zu Hauptinhalt
04131 - 220 54 90 info@aktiv-online.net

Mehr SEO-Potenzial: .reise in den Startlöchern!

Von Roland Delion: Ab Sommer 2012 wird es Domains wie www.wander.reise oder www.rad.reise geben. Reiseveranstalter erhalten mit dem neuen Internetnamensraum .reise neue Möglichkeiten zur Kundengewinnung.

2012 werden die Karten neu gemischt: Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) in Kalifornien wird voraussichtlich im Sommer 2011 neue Namensräume für das Internet vergeben. Weltweit rechnet man mit rund 200 (in Worten zweihundert!) neuen Namensräumen. Dann wird es  Domains geben, die z.B. auf .music, .hotel, .paris und .versicherung enden. Auch die deutschsprachige Tourismusbranche soll mit .reise ihre eigene Top-Level-Domain erhalten. Dafür bewirbt sich die dotreise GmbH als Partnerin der Tourismuswirtschaft. Die Schirmherrschaft hat Klaus Laepple übernommen.

Hintergrund: Der Anteil von Reisebuchungen, die direkt oder mittelbar über das Internet erfolgen, steigt von Jahr zu Jahr weiter. Doch im Internet ist es eng geworden. Über 92 Millionen .com Domains sind bereits vergeben. Über 14 Millionen Domains enden heute auf .de. Gute, einprägsame Domains wie www.flugreisen.de oder www.kreuzfahrten.de sind seit langem vergeben oder werden zu Höchstpreisen gehandelt. Letztere wurde bereits 2004 für 70.000 Euro verkauft. Aber auch Nischenanbieter müssen mittlerweile tief in die Tasche greifen, wenn sie eine gute Domain haben möchten. So wechselte 2008 die aus Suchmaschinensicht sehr gute Domain china-gruppenreisen.de für 1510 Euro den Besitzer. Neue, sinnvolle Adressen unter den gängigen Endungen sind mittlerweile sehr selten zu haben.

Das Aktiv-Reise.Netz sieht in dem Namensraum .reise eine gute Chance, seine Klubmitglieder im Internetvertrieb besser zu positionieren.  Die neuen Domains haben entscheidende Vorteile für die Kundengewinnung:

  1. Der Namensraum ist noch „jungfräulich“, d.h. es sind noch alle denkbaren Domains zu haben.
  2. Domains mit der Endung .reise erhalten ausschließlich Unternehmen der Tourismusbranche.
  3. Jeder potentielle Kunde erkennt in der Trefferliste von Google und Co. schon am Domainnamen, dass die Webseite ausschließlich Reise und Tourismus zum Inhalt hat.
  4. Spezialreisen für bestimmte Sportarten, Locations oder Destinationen lassen sich mit den neuen Domains optimal für das Suchmaschinenmarketing und damit zur Gewinnung neue Kunden einsetzen. Eine Domain wie www.afrika-rad.reise bietet in den Augen von Suchmaschinen und Nutzern eine hohe Relevanz.

Ab Mitte 2012 werden .reise Domains bei jedem Provider zu haben sein. Es besteht allerdings die Gefahr, dass die Wunschdomain dann bereits an den Mitbewerber vergeben ist. Klubmitglieder sichern sich bis 30.06.2011 .reise Domains für 990 Euro beim Aktiv-Reise.Netz. Nicht-Klubmitglieder zahlen entweder 1500 Euro bei der dotreise GmbH direkt oder werden einfach Klubmitglied. Damit sparen sie 33 % und haben den Zugang zu weiteren Vorteilen.

Ob sich die Kosten lohnen, hängt davon ab, wie viel Mehrumsatz durch einen starken Domainnamen gewonnen werden. Ein Beispiel: Nach „rundreise“ wird bei Google pro Monat allein in Deutschland 201 Tausend mal gesucht. Angenommen, ein Reiseveranstalter reserviert sich www.rund.reise und bespielt diese Domain mit relevanten Inhalten zum Thema Rundreisen. Dann erhält er leicht 0,5 Prozent der Google-Besucher (Platz 8 bis 10). Von den 4020 Besuchern schließt wiederum jeder Hundertste eine Rundreise  ab. Mit einem Durchschnittsumsatz von 1.800,- € ergibt sich ein Jahresmehrumsatz von 217.080,- € .

Bei Interesse an einer .reise Domain, senden Nicht-Mitglieder und Klubmitglieder unverbindlich ihre Wunschdomains als Antwort auf diese News per E-Mail. das Aktiv-Reise.Netz prüft für sie, ob der Domainname vor-reserviert werden kann und übersendet erst daraufhin ein verbindliches Angebot. Wie die Webseite dann optimal mit Inhalten gestaltet und für Suchmaschinen attraktiv gemacht wird, erfahren Klubmitglieder hier im Newsletter und auf unseren Seminaren.

An den Anfang scrollen