Überspringen zu Hauptinhalt
04131 - 220 54 90 info@aktiv-online.net

Webseitenwert: Alexa Traffic Rank

alexa grafik.jpg

Alexa Traffic Rank vergleicht Online-Auftritte von vier Zeitungen

Im vorangegangenen Artikel der Serie Webseitenwert haben wir den Google PageRank vorgestellt. Heute stellen wir Ihnen einen weiteren aussagekräftigen Indikator vor, der bei der Schätzung des Wertes von Webseiten hilfsreich ist: der Alexa Traffic Rank.

Das Unternehmen Alexa Internet wurde von einem amerikanischen Informatiker gegründet und im Jahr 1999 an Amazon verkauft. Der Alexa Rank ist ein Serverdienst einer Tochtergesellschaft von Amazon Inc, der Informationen über Zugriffe auf einer Domain anzeigt. Die Zugriffe werden im Alexa Traffic Rank  ausgedrückt. Die Werte reichen von unendlich bis eins. Anders gesagt, stellt der Alexa Traffic Rank eine Liste von Webseiten weltweit zusammen, die nach Beliebtheit sortiert werden. Je kleiner der Wert, desto populärer ist die Domain. Die Informationen  über Seitenaufrufe  werden kontinuierlich gesammelt, gespeichert und täglich aktualisiert. Somit ist der Alexa Traffic Rank gegenüber den Google PageRank, welcher ca. einmal alle hundert Tage neu berechnet wird, aktueller.

Genau so wie der Google PageRank weckt der Alexa Traffic Rank viele Emotionen. Der Hauptvorwurf ist, dass Alexa nur die Internetnutzer erfasst, die auf dem Computer die Alexa Toolbar installiert haben. Die Toolbar ist nur in den beiden beliebtesten Webbrowsern einsetzbar (Internet Explorer und Mozilla Firefox). Außerdem ist er in verschiedenen Ländern nicht gleichermaßen verbreitet. Die Stichprobe kann also nicht repräsentativ sein. Beispielsweise werden die Webseiten aus der IT Branche höher rangiert als die Webseiten von Reiseveranstaltern, weil mehr Informatiker die Alexa Toolbar installiert haben. Deswegen werden einige Seiten von Alexa über- oder unterschätzt. Es ist sinnvoll den Alexa Traffic Rank der eigenen Seite nur mit themen- oder branchenähnlichen Domains zu vergleichen.

Der Google PageRank beeinflusst die Platzierung einer Webseite in Suchmaschinen. Er berücksichtigt die Backlinks, die auf bestimmte Domains verweisen. Der Google PageRank beurteilt nicht, ob die Links von Internetsurfer tatsächlich benutzt werden. Der Alexa Traffic Rank hingegen gibt Informationen über den eigentlichen Traffic. Ein Zusammenhang zwischen der tatsächlichen Anzahl an Besuchern auf der Domain und dem Alexa Traffic Rank besteht. Ein Vergleich mit anderen Domains ist möglich.

Hier prüfen Sie den Alexa Traffic Rank Ihrer Webseite:

http://www.alexa.com/siteinfo

Weitere Artikel zum Thema Webseitenwert:
– Die Bedeutung von Google Pagerank
– Andere Messmethoden, wie Seitwert & Co.

An den Anfang scrollen