Überspringen zu Hauptinhalt
04131 - 220 54 90 info@aktiv-online.net

Kurzerhand eigene Reisecommunity maßschneidern

Sie träumen von einem eigenen Reiseblog, einer eigenen Reisecommunity – mit allem drum und dran – auf Ihrer eigenen Internetseite? Fragen sich schon länger wie man die eigenen Reisen „live“ von unterwegs promoten kann?  Und suchen überdies noch ein Netzwerk, in denen sich Ihre Kunden austauschen können? Kein Problem, lesen Sie einfach weiter. Folgend stellen wir Ihnen Permondo vor. Eine Plattform, die alles kann, sogar von unterwegs.

Interaktiver Reisebericht
Früher war nicht alles besser. Mühsam klebten wir, die das Reisen so lieben, unsere Erinnerungen ins Notizbuch: Fotos und Postkarten, Tickets und Landkarten. Dabei hatte man schon Glück, wenn mehr als die Hälfte nicht verloren ging oder Eselsohren hatte. Aber wie präsent sind diese Erinnerungen, wenn man das Reisetagebuch vor sich hat? Und wie lange ist das bei Ihnen her?  Mein letzter Reisebericht ist mehr als vier Jahre her und langsam vermisse ich dieses Gefühl, alle Erinnerungen konzentriert an einem Ort aufzubewahren und mit Stolz zu präsentieren – mittlerweile schon den eigenen Kindern.

Virtuelles Werkzeug für unterwegs
Mit Papier und Schere hantieren? Nach der Reise alle handschriftlichen Notizen zusammenzufügen kann ich mir nicht mehr vorstellen. Ein virtuelles Werkzeug muss her, das auch unterwegs funktioniert. Wenn es noch keiner hat, können Reiseveranstalter es den Gästen geben. Das ist ihr Vorteil anderen gegenüber. Das gute Gefühl, sich an eine schöne Reise zu erinnern, stellt sich nicht von alleine ein.

Reiseteilnehmer machen mit
Alle Teile des großen Puzzles einer Reise fügt nur ein Tool auf einer Plattform zusammen. Jeder kann mit Karten, Fotos und etwas Schreiben lebendig von der Reise erzählen. Von unterwegs können live Inhalte von Reiseleitern hinzugefügt werden. Reiseteilnehmer, können als Co-Autoren mitschreiben. Freigegeben werden die Inhalte für ganze Reisegruppen. Alle Teilnehmer können sich durch eine Kommentarfunktion einbinden. Bekannte und Freunde der Reisenden können einfach eingeladen werden, die Reisenden virtuell zu begleiten. Wer möchte, veröffentlicht alle Reiseerinnerungen aller Reiseteilnehmer auf seiner Firmenpräsentation und schafft damit seine eigene Reisecommunity. Das Tool, dass das alles kann, heißt Permondo.

Was macht Permondo gut?
Im Gegensatz zu anderen Netzwerken, wie beispielsweise Facebook zeigt Permondo die Reise als Ganzes, keine Momentaufnahmen als kurze Statusmeldungen und lose Fotoreihen. Darüber hinaus finden die Reiseteilnehmer fremde Marken mit Anzeigen und deren Posts meist sogar auf der gleichen Timeline. Die eigene Marke puschen, sollte die einzige Devise sein. Eine eigene Community schaffen kleine und mittelständische Reiseveranstalter mit Permondo. Das Logo wird durch Ihres ersetzt.

Eigene Communitys für Reiseveranstalter
Reiseveranstalter können die eigene pflegeleichte Community als Online-Reisetagebuch nutzen, um Ihre eigenen Produkte vorzustellen. Die Community kann individualisiert werden. Ein Beispiel sehen Sie hier an. Durch die Verwendung des eigenen Designs und Logos, besteht kein Zusammenhang mehr zu Permondo. Mit einer einfachen Umleitung der URL (Redirect) kann Ihre eigene Community auf ihrer bestehenden Webseite integriert werden.

Jetzt Gutscheincode im Wert von 680 Euro sichern
Aktiv-Online hat von Permondo 10 Gutscheine im Wert von jeweils 680 Euro netto erhalten. Wer als Reiseveranstalter seine eigene Community aufbauen möchte, kann mit solch einem Gutschein Permondo Pro jetzt kostenlos testen. Permondo übernimmt die Einrichtungsgebühr und die Monatsgebühren für ein Quartal.  Das Unternehmen verzichtet sogar darauf, einen sich verlängernden Vertrag abzuschließen. Mit dem Gutschein testen Reiseveranstalter ihre eigene Reisecommunity unverbindlich und entscheiden am Ende, ob sie die Community hochziehen wollen. Es ist eine gute Gelegenheit. Den Gutscheincode erhalten Interessenten bei Roland Delion (rdelion@aktiv-online.net).

Wer mehr über Reisecommunities wissen möchte, sei dieser Artikel empfohlen.

An den Anfang scrollen